Landesverbandsliga und Landesliga Ost am 12.12.2015 in Grasberg:

Die Landesverbandsliga startet Aufholjagd....

Die Schützen der Landesliga Ost fallen auf Platz 8 zurück...

 

 

Landesliga Ost 12.12.2015:

Rena Lindermann, Lorenz Warnken, Lisa Poppe, Antonia Viohl und Fredi Latzke fuhren als Tabellenvorletzter zum zweiten Wettkampftag nach Grasberg. Voll motiviert aber ohne großartige Hoffnung ging die Mannschaft, die alle, außer Fredi Latzke, Liganeulinge sind. Der Ausfall von Rainer Gerdts bzw. Mascha Heins konnte nicht kompensiert werden. Zunehmende Nervosität machte sich bemerkbar, musste die Drittvertretung doch überwiegend gegen die Erstvertretung aus anderen Vereinen antreten, die z. T. Erfahrung bis hin zur deutschen Meisterschaft mitbrachten. Es wurden allen Matches verloren, so das die                                                                                 Mannschaft sich jetzt auf dem letzten Tabellenplatz befindet. Trotzdem                                                                                     zeigt das Ergebnis eine Tendenz nach oben und die Schützen sind noch                                                                                   eifrig und mit Spaß bei der Sache!

                                                                                Ergebnisse:

                                                                                Presse:


Landesverbandsliga 12.12.2015:

Als Tabellenletzter fuhren wir zum zweiten Wettkampftag nach Grasberg. Dort wurde mit 5 Siegen und zwei Niederlagen die Aufholjagd gestartet. Verantwortlich hierfür zeigten sich Norbert Moderow, Michael Simmat, Thomas Pirch und Birgit Schüttenberg. Damit konnte man vorerst zwar nur einen Platz gut machen, aber zwischen Platz 3 und Platz 7 liegen jetzt nur noch 3 Punkte und man hat gute Aussichten auf den Klassenerhalt.

Ergebnisse:

Presse:


Regionalliga Nord 05.12.2015 in Hohenhameln:

Die erste Mannschaft kann zweiten Tabellenplatz verteidigen....

 

Regionalliga Nord 05.12.2015

Clemens Brosi, Mascha und Elke Heins, Manfred Kossens, Rainer Gerdts reisten als Tabellenzweiter nach Hohenhameln. 3 Siege, 3 Unentschieden und eine Niederlage reichten zur Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes. Der dritte Wettkampftag findet am 09.01.2016 in Querum statt.

Ergebnisse:

Presse:


29.11.2015 Bezirksmeisterschaft in Tarmstedt:

Die Bezirksmeisterschaft wurde erstmals im Zusammenschluss mit dem Bremerhavener Verband durchgeführt.........

 

Bezirksmeisterschaft 29.11.2015:

Die Bezirksmeisterschaft wurde erstmals im Zusammenschluss mit dem Bremerhavener Verband durchgeführt. Gewertet wurden die Verbände jeweils für sich. Für die insgesamt 75 Starter mussten 20 Scheiben gestellt werden. In der gut gefüllten Halle kam schon fast die Atmosphäre einer Landesmeisterschaft auf. Auch hier wurden wieder gute Ergebnisse erzielt, die auch für einige zur Landesmeisterschaft reichen werden. Gold errangen folgende Schützen:

Lorenz Warnken, Jugendklasse/Rec., 450 Ringe, Antonia Viohl, Jugend/W., 458 Ringe, Norbert Moderow, Herren Altersklasse, 551 Ringe, Elke Heins, Damenalterskl., 551 Ringe, Mascha Heins, Damenkl., 569 Ringe. Silber ging an Manfred Kossens, Alterskl., 533 Ringe, Nico Gerdts, Schützen Comp. , 566 Ringe und Rena Lindermann, Damenalters., 400 Ringe . Bronze an Lisa Poppe Jugend/W., 382 Ringe und Nina Kossens, Damenkl., 504 Ringe. Weitere Platzierungen in der Herren Alterskl. Fredi Latzke, 518 Ringe, Platz 4, Rainer Gerdts, 505 Ringe, Platz 5, Michael Simmat, 475 Ringe, Platz 6. In der Mannschaftswertung ging der erste Platz in der Jugendklasse an Antonia Viohl, Lorenz Warnken und Lisa Poppe mit 1290 Ringen, in der Herren Altersklasse Rec. ging ebenfalls Platz eins an die Mannschaft mit Norbert Moderow, Manfred Kossens und Fredi Latzke mit 1602 Ringen.

Ergebnisse:

Presse:


Landesliga Ost 07.11.2015 in Tarmstedt:

Mit Lorenz Warnken, Lisa Poppe und Rena Lindermann gingen neben den erfahrenen Rainer Gerdts und Mascha Heins absolute Liganeulinge an den Start. Obwohl sie ihre Sache trotz Nervosität gut machten, reichte es nur zu einem Sieg gegen BSC Wendisch Evern, die Matches gegen TuS Zeven, Blumenthaler SV, SV Adolphsdorf, BSG OHZ 2, Vegesacker SV und TV Spaden gingen leider verloren. Am Ende des 1. Wettkampftages belegt man hier den 7. Tabellenplatz.

Ergebnisse:

                                                                                       Presse:


Landesverbandsliga 07.11.2015 in Tarmstedt:

Bedingt durch den Ausfall von Norbert Moderow und Thomas Pirch setzte sich auch diese Mannschaft neu zusammen. Mit Fredi Latzke und Antonia Viohl rückten zwei Schützen aus der dritten Mannschaft an die Seite von Michael Simmat und Birgit Schüttenberg. Besonders zu erwähnen ist, das Antonia ein Newcomer im Ligageschehen ist und ihre Aufgabe super erfüllt hat. Das erste Match gegen BSG OHZ konnte die zweite Mannschaft konnte noch 7:1 gewonnen werden, danach lief es irgendwie nicht mehr und die restlichen Matches wurden verloren. Am Ende des ersten Wettkampftages belegt man den letzten Tabellenplatz. 

Ergebnisse:

                                               Presse:


Regionalliga Nord 07.11.2015:

Unsere Regionalligamannschaft musste in der Halle des TV Jahn Walsrode antreten. Durch berufsbedingten Ausfall von Manfred Kossens und den studienbedingten Abgang von Hendric Schüttenberg musste man die 1. Mannschaft neu formatieren. Aus der zweiten Mannschaft rückten Norbert Moderow und Thomas Pirch nach, die dann mit Elke Heins und Clemens Brosi an die Startlinie gingen. Die ersten 4 Matches wurden souverän gewonnen . Nach der Pause folgten 2 Niederlagen gegen den SV Querum und Bassum. Das letzte Match gegen NJK Hannover wurde wiederum gewonnen so dass die Mannschaft am Ende des ersten Wettkampftag den zweiten Platz belegt. 

Ergebnisse:

                                               Presse:


01.11.2015 Kreismeisterschaft in Tarmstedt:

Gute Ergebnisse und einige Medaillen fielen auf der Kreismeisterschaft für die Tarmstedter Bogenschützen ab...

 

Kreismeisterschaft 01.11.2015 in Tarmstedt:

Von insgesamt 29 Starts entfielen 7x Gold, 4x Silber und 2x Bronze für Tarmstedt ab. In der Damenklasse Rec. siegte Mascha Heins mit 511 Ringen, Nina Kossens belegte Platz 3 mit 495 Ringen. Ebenfalls Platz 1 für Lorenz Warnken in der Jugendklasse Rec. mit 471 Ringen, Jugendklasse/w. Platz 1 für Antonia Viohl mit 504 Ringen und Platz 2 an Lisa Poppe mit 413 Ringen. Die Altersklasse Rec. machte Tarmstedt unter sich aus. Hier siegte Norbert Moderow mit 559 Ringen vor Fredi Latzke mit 536 Ringen und Michael Simmat mit 533 Ringen. Platz 4 ging an Manfred Kossens mit 530 Ringen und Platz 5 an Rainer Gerdts mit 502 Ringen. In der Damenaltersklasse errang Elke Heins Gold mit 546 Ringen vor Rena Lindermann mit 366 Ringen. In der Compoundklasse Herren belegte Nico Gerdts mit 566 Ringen Platz 2. Jens Thiemann schoss in der Herren Rec. Klasse 366 Ringe, das reichte für Platz 5. Gold in der Mannschaftswertung ging an die Mannschaft mit Norbert Moderow, Manfred Kossens und Fredi Latzke in der Altersklasse und an Antonia Viohl, Lisa Poppe und Lorenz Warnken in der Jugendklasse.

Ergebnisse:

Presse:


Turnier Jeersdorf 18.10.2015:

5xGold, 3xSilber, 1xBronze war die diesjährige Ausbeute auf dem Jeersdorfer Hallenturnier. Für Gold sorgten Kirsten Kück, Fredi Latzke, Rainer Gerdts, Elke Heins und Nico Gerdts. Silber ging an Lisa Poppe, Mascha Heins und die Mannschaft des SSV Tarmstedt 1 mit Nico Gerdts, Elke Heins und Norbert Moderow. Bronze gab es für Norbert Moderow. Lisa Poppe erhielt außerdem den Sonderpreis der Jeersdorfer Schützen weil sie, statt auf die für die Jugend gedachte 40er Auflage, auf die wesentlich kleineren Spots geschossen hat und trotzdem noch Platz 2 belegte.

                                                                                              Ergebnisse:

                                                                                              Presse:


Am 20.09.2015 fand die 2. Auflage des Oldenburger Teamturniers statt. Die Mannschaft "Tarmstedter Torfköppe" konnte ihren ersten Platz vom Vorjahr, auch unter neuer Zusammensetzung der Schützen, verteidigen.

Die Mannschaft "Tarmstedter Schnarchtassen belegte den 4. Platz.

Für die "Torfköppe" gingen Thomas Pirch, Hendric Schüttenberg, Michael Simmat und neu SSV Mitglied Manuel Augner an die Startlinie,

für die "Tarmstedter Schnarchtasssen" starteten Norbert Moderow, Birgit Schüttenberg, Manfred Kossens und Fredi Latzke.

Presse:


An der 23. Australienrunde der BSG OHZ nahmen mit Fredi Latzke, Rainer Gerdts, Elke Heins, Michael Simmat, Rena Lindermann und Norbert Moderow 6 Tarmstedter Bogensportler teil. In der Altersklasse siegte Norbert Moderow mit 823 Ringen vor Fredi Latzke 792 Ringen und Michael Simmat mit 776 Ringen. In der Damenaltersklasse siegte Elke Heins mit 795 Ringen vor Susanne Schulze vom Auricher SV mit 783 Ringen. Rena Lindermann brachte mit 595 Ringen in der Seniorenklasse/w. Bronze mit nach Hause und Rainer Gerdts landete mit 772 Ringen in der Seniorenklasse auf Platz vier.

  Ergebnisse:

                                                                                   Presse:


Am letzten Wochenende im August fand die 6. Vegesacker Ellenrunde statt. Norbert Moderow ging als einziger Tarmstedter Bogenschütze an die Startlinie und belegte mit 791 Ringen den ersten Platz in der Schützenklasse.


Presse:


Vom 21.08.-23.08.2015 fand in Raublingen die Deutsche Meisterschaft FITA Bogen statt. Mit Nico Gerdts  sowie Elke und Mascha Heins nahmen 3 Schützen aus unserem Verein teil. Äußert erfolgreich war dabei Elke Heins. Sie errang in der Damenaltersklasse mit 613 Ringen die Silbermedaille. Mascha Heins schaffte mit 534 Ringen den Einzug ins Finale, musste sich aber gleich in der ersten Runde Veronika Haidn-Tschalova geschlagen geben. Nico Gerdts verpasste mit seinem Compoundbogen den Einzug ins Finale und belegte mit 670 Ringen Platz 40. Alles in allem war es bei bestem Wetter eine gelungene Veranstaltung der Raublinger . 

Presse:


Zweimal Gold und einmal Silber war die Ausbeute von Rena Lindermann, Elke Heins und Norbert Moderow auf der 900er FITA Runde in Stade. Gold gab es für Elke in der Damenaltersklasse mit 801 Ringen, ebenfalls Gold für Norbert Moderow in der Altersklasse mit 812 Ringen. Silber ging an Rena Lindermann in der Seniorenklasse/w. mit 440 Ringen. Geschossen wurden je 30 Pfeile auf die Distanzen von 60m/50m und 40 m.


Vom 21.08. - 23.08.2015 findet in Raublingen/Bayern die Deutsche Meisterschaft im Bogenschießen statt.

Hierfür qualifizierten sich Mascha und Elke Heins sowie Nico Gerdts. Alle drei starten am 21.08.2015 um 9.00 Uhr.


Turnier in Bothel 26.07.2015:

5xGold, 2xSilber und 1xBronze brachten unsere 10 Teilnehmer vom Botheler Jubiläumsturnier mit nach Hause. In dem mit über 130 Teilnehmer in allen Klassen konnte sich Mascha Heins in der Damenklasse mit 659 Ringen, Antonia Viohl (Jugendklasse, 577), Rainer Gerdts (Seniorenkl., 639), Nico Gerdts (Schützenkl. Comp., 696) sowie die Mannschaft mit Manfred Kossens, Norbert Moderow und Mascha Heins (1960 Ringe) die Goldmedaille sichern. Silber ging an Manfred Kossens (Alterskl., 660 Ringe) und Rena Lindermann (Seniorenkl./w., 518 Ringe), Bronze an Norbert Moderow (Alterskl., 641 Ringe). Weiter belegte in der Damenklasse Nina Kossens den 9.ten Platz mit 475 Ringen, Lisa Poppe in der Jugendkl./w. Platz 5 mit 487 Ringen, Michael Simmat in der Altersklasse Platz 5 mit 615 Ringen. Auf Platz 12 landete die Mannschaft mit Rainer Gerdts, Michael Simmat und Lisa Poppe mit 1741 Ringen.

Presse:


Auf der Landesmeisterschaft am 28.06.2015 in Zeven gab es reichlich Edelmetall für die Tarmstedter Bogenschützen. Elke Heins wurde in der Damenaltersklasse Landesmeisterin mit 569 Ringen, Mascha Heins errang nach dem Finalschiessen Platz 3 in der Damenklasse, Kirsten Kück erreichte mit 478 Ringen Platz 8. In der Mannschaftswertung holten sich Elke, Mascha und Kirsten die Goldmedaille. Die Silbermedaille in der Mannschaftswertung der Herren Altersklasse ging an Manfred Kossens, Norbert Moderow und Fredi Latzke. In der Einzelwertung belegte Manfred mit 556 Ringen  Platz 8, Norbert mit 550 Ringen Platz 10 und Fredi mit 535 Ringen Platz 14. Michael Simmat schoss sich mit 513 Ringen in der Herrenaltersklasse auf Platz 18.  Ebenfalls ging eine Silbermedaille an Nico Gerdts. Er setzte sich mit seinem Compoundbogen in der  Finalrunde gut durch und kämpfte sich vom 6 Platz hoch auf Platz zwei. Der in der Seniorenklasse startende Rainer Gerdts belegte mit 512 Ringen Platz 7. Antonia Viohl landete in der Jugendklasse weiblich auf Platz 4 mit 425 Ringen, Lorenz Warnken belegte in der Schülerklasse A mit 508 Ringen Platz 9. Der für den SSV Tarmstedt in Ligabetrieb startende Hendric Schüttenberg wurde Landesmeister in der Juniorenklasse mit 611 Ringen.

 Presse:


Die Landesmeisterschaft im Behindertensport fand am 20.06.2015 in Werlte statt. Mit Michael Simmat, Elke Heins und Patricia Fechner stellten wir drei Teilnehmer, die auch wieder für Edelmetall sorgten. In der Herrenaltersklasse AB wurde Michael Simmat mit 509 Ringen Landesmeister. Elke Heins schoss in der Damenaltersklasse AB 552 Ringe und belegte Platz 2, gefolgt von Patricia Fechner mit 542 Ringen auf Platz 3.

Ergebnisse: www.bsn-ev.de


Die Qualizahlen für die Landesmeisterschaft sind raus. Mit Lorenz Warnken, Antonia Viohl, Elke und Mascha Heins, Rainer und Nico Gerdts, Manfred Kossens, Fredi Latzke, Norbert Moderow, Kirsten Kück und Michael Simmat haben es gleich 11 Schützen zur Teilnahme gebracht. Das ist eine Superquote, da nur für 12 Schützen auf der Bezirksmeisterschaft in Cuxhaven die Möglichkeit der Qualifizierung bestand!


Die diesjährige Bezirksmeisterschaft am 31.05.2015 brachte hervorragende Ergebnisse.In ihren Klassen wurden Mascha Heins, Lorenz Warnken. Antonia Viohl, Manfred Kossens, Elke Heins, Rainer Gerdts Bezirksmeister. Silber ging an Kirsten Kück, Michael Simmat, Lisa Poppe und Nico Gerdts. Bronze brachten Norbert Moderow, Nina Kossens und Rena Lindermann mit nach Hause. In der Mannschaftswertung siegte die Damenmannschaft mit Mascha, Elke und Kirsten sowie die Herren Altersmannschaft  mit Fredi, Norbert und Manfred. Auf Grund der erzielten Ergebnisse rechnen wir mit einer zahlreichen Teilnahme auf der Landesmeisterschaft Ende Juni.


Ergebnisse:


An der diesjährigen Kreismeisterschaft am 17.05.2015 stellten die Bogensportler aus Tarmstedt und Zeven 24 Teilnehmer. Mascha Heins, Lorenz Warnken, Manfred Kossens, Elke Heins, Rainer Gerdts holten sich den Kreismeistertitel in ihren jeweiligen Klassen. Die Bezirksmeisterschaft findet am 31.05.2015 in Cuxhaven statt.

 


Mascha Heins belegte auf der Deutschen Meisterschaft in Biberach in der Damenklasse Platz 20 mit 533 Ringe. Vereinskamerad Hendric Schüttenberg startete für seinen Stammverein Borgfeld und belegte mit 564 Platz 10 in der Juniorenklasse.


10. Hallenbogenturnier 01.03.2015 in Tarmstedt

Wieder gut besucht war unser diesjähriges Hallenbogenturnier. Wir waren frühzeitig ausgebucht, leider hatte die Grippewelle ein paar Schützen erwischt. Es wurden gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt und wir hoffen es allen Spass gemacht. Ein großes Dankeschön an unsere fleißigen Helfer.


Auf der Deutschen Meisterschaft des Behindertensportverband in Bergkamen konnten unsere Schützen ihr Können mal wieder unter Beweis stellen.  In der Herren Altersklasse AB belegte Michael Simmat Platz 2 mit 495 Ringen. In der Damenaltersklasse AB landete Elke Heins mit 541 Ringen auf Platz 1, Patricia Fechner belegte mit 490 Ringen den 3. Platz.

Ergebnisse: www.bsn-ev.de


Die zweite Mannschaft hat den Aufstieg in die Landesverbandsliga geschafft. Maßgeblich dazu beigetragen haben die Schützen Norbert Moderow, Birgit Schüttenberg, Thomas Pirch, Rainer Gerdts und Michael Simmat. Bereits nach dem 4. gewonnen Match war der Aufstieg klar. Insgesamt 6 von 7 Matches wurden gewonnen, das letzte Match gegen den Tabellenzweiten TuS Zeven wurde knapp verloren. Das wurde allerdings über die Freude des Aufstiegs zur Nebensache.