Landesliga Ost 10.12.2016 in Grasberg:

Die Bogenschützen der Landesliga Ost zeigten sich in Top Form...

Von Platz 4 auf Platz 3 vorgerückt...

 

Fredi Latzke, Lorenz Warnken, Birgit Schüttenberg, Rainer Gerdts, Lisa Poppe und Leon Schnackenberg gaben am 2. Wettkampftag in der LLO nicht viele Punkte ab. Lediglich 2 Matches, gegen den SV Adolphsdorf und TSV Lesumstotel, gingen unglücklich verloren, die anderen 5 Matches gingen klar an den SSV Tarmstedt. Obwohl alle ihre Aufgabe gut gemacht haben erwies sich vor allem die Besetzung Schüttenberg, Gerdts und Latzke  in Top Form und ließen den anderen Mannschaften keine Chance. Diese schossen auch das Tageshöchstergebnis mit 213 Ringen. So konnte man sich am 2. Wettkampftag vom 4. ten auf den 3,ten                                                                                 Platz verbessern.                                                                                

                                                                                Ergebnisse:                                Presse:

                                                                                                                                                                          


2. Wettkampftag Regionalliga Nord 03.12.2016 :

Es lief nicht optimal für Elke und Mascha Heins, Manfred Kossens, Norbert Moderow und Thomas Pirch.......

 

03.12.2016 Regionalliga Nord:

Der 2. Wettkampftag führte unsere Schützen nach Welle (Nordheide). Von den 7 Matches konnte lediglich jeweils ein Unentschieden gegen SV Querum, SV Deutsch-Evern und NJK Hannover rausgeholt werden. Die restlichen 4 Matches gingen verloren.  Durch die fehlende Konstanz fällt der SSV Tarmstedt nun auf den 7. Platz zurück und muss an den  letzten beiden Wettkampftagen versuchen, möglichst noch einiges an Punkten wett zu machen um den Abstieg zu verhindern. 

Ergebnisse:

                                                                         Presse:

 


Bezirksmeisterschaft 27.11.2016 in Tarmstedt:

11 mal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze war die Ausbeute der Tarmstedter Bogenschützen auf der diesjährigen Bezirksmeisterschaft.....

 

Bezirksmeisterschaft 27.11.2016:

Die Zusammenlegung der Bezirksmeisterschaft Bogen zwischen den Verbänden Elbe Weser und Bremerhaven erwies sich wieder als eine tolle Angelegenheit. Insgesamt 95 Starter ließen eine optimale Wettbewerbsatmosphäre aufkommen. Für den SSV Tarmstedt gingen 17 Bogenschützen an die Startlinie und brachten auch etliche Medaillen mit nach Hause. Für einige wird ihr Ergebnis auch das Ticket zur Landesmeisterschaft sein.

Ergebnisse:

Presse:


Landesliga Ost 20.11.2016 in Tarmstedt:

Der erste Wettkampftag der Landesliga Ost endete mit Platz 4 für Tarmstedt.....

weiter:


Erster Wettkampftag Regionalliga Nord 05.11.2016

Die Schützen der Regionalliga Nord hier mit der Mannschaft der BSG OHZ

Zum ersten Wettkampftag in der Regionalliga Nord machten sich Manfred Kossens, Elke und Mascha Heins, Thomas Pirch und Norbert Moderow auf den Weg nach Hannover.

Mit 3 gewonnenen Matches gegen NJK Hannover, BC Hagen aTW und BSG OHZ und Niederlagen gegen SG Hagenburg von 1848, SV Querum, BSC Nordheide und SV Deutsch-Evern liegen sie zur Zeit mit 6:8 Punkten auf Platz 6.

Presse:


Landesliga Ost 20.11.2016 :

Der erste Wettkampftag der Landesliga Ost fand in Tarmstedt statt. Birgit Schüttenberg, Rainer Gerdts, Fredi Latzke, Lorenz Warnken, Lisa Poppe und Leon Schnackenberg sollten in der 2. Mannschaft für die nötigen Punkte sorgen. Schüttenberg, Latzke und Gerdts konnten auch gleich die ersten Matches gegen den SV Adolphsdorf und gegen TSV Lesumstotel für sich entscheiden. Im Match 3 gegen den Vegesacker SV  kam Lorenz Warnken für Birgit Schüttenberg. Auch hier konnten die Tarmstedter punkten.  Im Vierten Match gegen BSC Wendisch Evern ging Latzke raus und Schüttenberg rein. Hier musste die erste Niederlage eingesteckt werden. Nach der Pause ging es gegen die BSG OHZ. Dort traten Latzke, Gerdts und Schüttenberg an und konnten auch die Punkte mitnehmen. Gegen den Blumenthaler SV kamen Lisa Poppe und Lorenz Warnken an der Seite von Rainer Gerdts zum Zuge und konnten den Sieg einfahren. Das letzte Match gegen den Tabellenführer TuS Zeven bestritten wieder Gerdts, Latzke und Schüttenberg. Bis zur dritten Passe lief alles auf ein Unentschieden aus, allerdings hatten die Zevener in der letzten Passe die Oberhand behalten und sorgten damit für die zweite Niederlage. Mit 5 gewonnen Matches und 2 Niederlagen belegt der SSV Tarmstedt 2 den vierten Tabellenplatz, Punktgleich mit der BSG OHZ, die Platz 3 belegen.

Ergebnisse:

Presse:


Kreismeisterschaft 30.10.2016 in Zeven:

20 Starter hatte die Bogenabteilung des SSV Tarmstedt auf der Kreismeisterschaft in Zeven an der Linie.....

 

Gleich 20 Teilnehmer schickte der SSV Tarmstedt auf der Kreismeisterschaft in Zeven ins Rennen. Elke und Mascha Heins, Lorenz Warnken, Antonia Viohl, Lisa Poppe, Leon Schnackenberg, Manfred Kossens, Norbert Moderow, Rainer Gerdts, Michael Simmal, Fredi Latzke, Rena Lindermann, Nico Gerdts sowie Nils Michaelis gehören sicher schon zur Stammbesetzung auf den Meisterschaften. Neu dabei hingegen waren für den SSV Tarmstedt Michaela Voltmann, Xaver Antons, Siegfried und Bettina Heise, Stefan Wacker und Petra Hamkens. Auch ein paar leichte Überraschungen gab Ergebnisliste her. So musste sich Antonia Viohl (Jgd./w. 445 Ringe) ihrer Vereinskameradin Lisa Poppe (479 Ringe)  geschlagen geben, ebenso wie Mascha Heins (DK, 543 Ringe) sich Michaela Voltmann (544 Ringe) geschlagen geben musste . Erfreulich auch das Ergebnis von Bettina Heise (DAK). Sie erreichte mit 462 Ringen Platz 2. Auch Stefan Wacker (SK) brachte es mit Trainingsfleiß auf 372 Ringe. Die Herren Altersklasse machte der SSV Tarmstedt unter sich aus. Weitere Ergebnisse und Platzierungen siehe unter Ergebnisse.

Ergebnisse:

Presse:


Jeersdorfer Hallenturnier 16.10.2016:

Mit Thomas Pirch, Stefan Wacker, Mascha Heins, Antonia Viohl, Lisa Poppe, Leon Schnackenberg, Fredi Latzke, Manfred Kossens, Norbert Moderow, Rainer Gerdts, Xaver Antons, Bettina Heise, Petra Hamkens, Siegfried Heise, Karl-Heinz Glätzer, Rena Lindermann, Nico Gerdts und Ralf Holsten nahmen gleich 18 Bogenschützen an dem mit 94 Teilnehmer ausgebuchten  beliebten Jeersdorfer Hallenturnier teil.  Stefan Wacker, Ralf Holsten, Siegfried und Bettina Heise, Xaver Antons, Karl-Heinz Glätzer und Petra Hamkens gaben dabei ihr Debüt im Tarmstedter Dress.  Für Wacker, Holsten, Glätzer und Heises war es das erste Turnier überhaupt.  Die Schützenklasse Compound machten Nico Gerdts und Jens Thieme vom TuS Zeven unter sich klar. Lag Nico in der Pause noch vor Thieme, musste er sich am Ende um einen Ring geschlagen geben und belegte mit 564 Ringen Platz 2. Für Mascha Heins (DK, 538 Ringe) und Leon Schnackenberg (Juniorenkl., 481 Ringe) reichte es für Gold. In der Schützenklasse landete Thomas Pirch mit 524 Ringen auf Platz fünf und Stefan Wacker mit 406 Ringen auf Platz 14. Für einen Platz auf dem Treppchen reichte es in der Jugendkl./w.  ebenfalls für Antonia Viohl , die mit 455 Ringen den zweiten Platz belegte. Lisa Poppe errang mit 421 Ringen Platz vier. In der stark besetzten Altersklasse reichte es für Fredi Latzke trotz sehr guten 543 Ringen nur für Platz vier. Weitere Platzierungen für seine Vereinskameraden waren Platz sechs für Manfred Kossens (529 Ringe), Platz acht für Norbert Moderow (519 Ringe), Platz 10 Rainer Gerdts (507 Ringe) und Xaver Antons Platz 17 (424 Ringe). Ihre persönliche Bestleistung( 456 Ringe) brachte Bettina Heise in der Damenaltersklasse auf den dritten Platz, vor Petra Hamkens mit 434 Ringen. In der Seniorenklasse belegten Siegfried Heise mit 190 Ringen Platz 5 und K.-H. Glätzer mit 183 Ringen Platz 6. Platz 2  bei den Seniorinnen ging an Rena Lindermann mit 402 Ringen. Ralf Holsten belegte in der Schützenklasse Blankbogen mit 444 Ringen Platz 6. Ebenfalls aufs Treppchen kam die 1. Mannschaft des SSV Tarmstedt mit Nico Gerdts, Fredi Latzke und Mascha Heins. Mit 1645 Ringen reichte es für Platz 2.

Ergebnisse:


Oldenburger Teamturnier 18.09.2016:

-Moorteufel landen auf Platz 4

-letzte Veranstaltung für Clemens Brosi

 

Oldenburger Teamturnier 18.09.2016:

Am dem Oldenburger Teamturnier nahmen Clemens Brosi, Birgit Schüttenberg und Fredi Latzke als Mannschaft "Moorteufel" teil. 3 Siege, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen sorgten am Ende für Platz 4. Für Clemens war es die letzte Veranstaltung für den SSV Tarmstedt. Er verlässt den Verein zum Jahresende. Ab Mitte Oktober nimmt er in Braunschweig ein Studium auf. Wir danken für eine tolle Zeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Presse:

Ergebnisse:


Australienrunde am 11.09.2016 in Osterholz- Scharmbeck:

Zehn Teilnehmer des SSV Tarmstedt nahmen an diesem kleinen, gemütlichem Bogenturnier teil....

 

 

Australienrunde OHZ 11.09.2016:

Antonia Viohl, Lorenz Warnken, Hendric und Birgit Schüttenberg, Manfred Kossens, Fredi Latzke, Rena Lindermann, Mascha Heins sowie Rainer und Nico Gerdts hießen die Teilnehmer, die in diesem Jahr den SSV Tarmstedt auf der bei den Tarmstedter Bogensportlern beliebten Australienrunde vertreten haben. Geschossen wurde bei idealem Bogensportwetter auf die Distanzen von 54 m, 45 m und 36 m. In den mit 31 Teilnehmern besetzten Starterfeld stellten die Tarmstedter die größte Teilnehmergruppe und brachten neben hervorragenden Ergebnissen auch einige Medaillen mit nach Hause. In der Herrenklasse/Rec. errang Hendric Schüttenberg mit 849 Ringen Gold. Ebenso ging Gold an Mascha Heins DK/Rec 836 Ringe, Lorenz Warnken Jgd/Rec. 654 Ringe, Antonia Viohl Jgd. w./Rec. 543 Ringe, Birgit Schüttenberg DAK/Rec. 778 Ringe und Nico Gerdts, Herren Comp. 849 Ringe. Jeweils Bronze ging an Manfred Kossens, HAK/Rec. mit 813 Ringen, und Rena Lindermann DAK/Rec. 652 Ringe. Fredi Latzke HAK/Rec. fand sich mit 790 Ringen auf Platz 5 wieder, gefolgt von Rainer Gerdts HAK/Rec. 788 Ringe Platz 6. Alles in allem war es wieder eine rundum gelungene Veranstaltung zu der wir gerne wieder kommen.

Ergebnisse:

Presse:


02.09.2016 Zevener Feierabendturnier:

- Der TuS Zeven veranstaltet sein 1. Feierabenturnier

- SSV Tarmstedt stellt 2 Mannschaften

 

Zevener Feierabendturnier 02.09.2016

Beim ersten Feierabendturnier des TuS Zeven nahm der SSV Tarmstedt mit 2 Mannschaften teil. Das Turnier wurde im Ligamodus auf 25 m und einer 80er Auflage durchgeführt. Mit dem SV Jeersdorf, TV Spaden, TuS Zeven, SV Adolphsdorf, SV Arbergen, Schwarz-W. Cuxhaven sowie SSV Tarmstedt 1 und 2 stellten sich insgesamt 8 Mannschaften der Herausforderung. In allen Durchgängen konnte sich die 1. Mannschaft vom SSV Tarmstedt behaupten. Ohne Matchverlust setzten sich Manuel Augner, Norbert Moderow, Nico Gerdts sowie Elke und Mascha Heins mit 14:0 Punkten und 1605 Ringen an die Spitze. Der SSV Tarmstedt 2 mit den Nachwuchsschützen  Lorenz Warnken, Antonia Viohl,  Lisa Poppe und Routinier Rainer Gerdts  haben ihre Sache gut gemacht, konnten sich  nicht so durchsetzen wie die erste Tarmstedter Mannschaft. Trotzdem errangen sie einen beachtlichen 5. Platz mit 1438 Ringen und 5:9 Punkten. Dieses Turnier, das bis in die späten Abendstunden hineinging, hat allen großen Spass gemacht. Dazu beigetragen hat  sicherlich auch die optimale Verpflegung und das gute Wetter.

Ergebnisse:

Presse:


Deutsche Meisterschaft in München

-Mascha Heins erringt Bronzemedaille auf Deutscher Meisterschaft in  München

-Elke Heins wird für Weltrekord geehrt

 

 

Presse:

SK Zeven:

München 26.08. - 28.08.2016

Bei hochsommerlichen Temperaturen boten unsere Bogenschützen Elke und Mascha Heins, Rainer Gerdts, Norbert Moderow und Manfred Kossens einen spannenden Wettkampf auf der Deutschen Meisterschaft in München, der den mitgereisten Fanclub noch mehr ins schwitzen brachte. Mascha schoss in der Qualirunde  624 Ringe in der Damenklasse und errang Platz vier. Erst im Halbfinale musste sie sich der Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Rio de Janeiro, Lisa Unruh mit 7:3 geschlagen geben und trat gegen die Watenbüttelerin Andrea Kreipe  im Bronzefinale an. Diese schlug Mascha mit 6:2 und errang die Bronzemedaille. Einen Tag später mussten unsere Altersschützen ran. Elke schoss in der DAK 598 Ringe und belegte Platz 7. Zudem wurde sie noch für ihren geschossenen Weltrekord auf der Landesmeisterschaft (647 Ringe) geehrt. Manfred Kossens bestätigte sein Ergebnis der Landesmeisterschaft und errang Platz 54 mit 586 Ringen. Mit 569 Ringen und Platz 69 konnte Norbert Moderow  sein gutes Ergebnis der Landesmeisterschaft (597 Ringe) leider nicht bestätigen. Dieses lag sicher an seiner Nervosität, da es seine erste Teilnahme an einer DM war. Rainer Gerdts landete mit seiner ebenfalls ersten DM Teilnahme mit 553 Ringen auf Platz 76. 

In der Mannschaftswertung konnten Rainer, Manfred und Norbert allerdings einen Platz gut machen. Mit der Punktlandung von 1737 Ringen wurden sie als letzte Mannschaft zur DM zugelassen und fanden sich jetzt auf dem 8.ten Platz mit 1708 Ringen wieder.

Der in der Juniorenklasse startende Hendric Schüttenberg Borgfelder SGI/SSV Tarmstedt trat für seinen Stammverein Borgfeld an. In der Qualirunde belegte er mit 616 Ringen Platz 10. Im Halbfinale musste er sich Carlo Schmitz mit 6:5 geschlagen geben und verlor im anschließenden Bronzefinale gegen Christoph Breitbach mit 6:4. Am Ende belegte er Platz 4.

Ergebnisse unter www.bogenfax.de

Presse:


Bogenscheeten för Jungs un Deerns in Adolphsdorf:

 

 

 Nils Michaelis, Lorenz Warnken und Antonia Viohl gingen beim Adolphsdorfer Jugendturnier für den SSV an die Startlinie. Bei bestem Wetter, guter Stimmung und hervorragender Verpflegung ließ sich der Tag gut angehen. Für Lorenz lief der Tag optimal, er belegte in der Jugendklasse mit 588 Ringen den zweiten Platz, Antonia belegte in der Jugendklasse/w. mit 488 Ringen Platz 6 und Nils, der mit seinem Blankbogen in der Recurveklasse schoss, erreichte mit 240 Ringen in der Jugendklasse den 7. Platz. In der Mannschaftswertung belegten die drei Platz 12.

Ergebnisse:

 


Elke Heins schießt Weltrekord

Nachdem sie bereits im Juni 2016 auf der Landesmeisterschaft für einen Landesrekord aus dem Jahr 2015 geehrt wurde, konnte sie in 2016 auf der Landesmeisterschaft des NWDSB in Zeven  ihre gute Form bestätigen . Es wurde nun offiziell vom Internationalen Bogensportverband World Archery bestätigt das Elke mit 647 Ringen in der Damenaltersklasse /Recurve  den Weltrekord geschossen hat.

Presse:

Info NWDSB................

Landesmeisterschaft 26.06.2016 in Zeven:

Elke und Mascha Heins erringen Landesmeistertitel.....

 

Landesmeisterschaft 26.06.2016 in Zeven

Eine tolle Leistung erbrachten unsere Teilnehmer auf der diesjährigen Landesmeisterschaft. Elke Heins (Damenaltersklasse) brachte bis zur Pause überragende 333 Ringe zustande. Nach der Pause waren es gute 314 Ringe. Damit war ihr der Landesmeistertitel mit 647 Ringen nicht mehr zu nehmen. Zudem wurde sie noch für einen Landesrekord (613 Ringe) aus dem letzten Jahr geehrt.  Tochter Mascha belegte in der Qualirunde ebenfalls den ersten Platz und konnte diesen auch im Finalschiessen verteidigen. Damit wurde sie ebenfalls Landesmeisterin in der Damenklasse.  In dem stark besetzten Teilnehmerfeld in der Altersklasse (30 Schützen) konnten sich Norbert Moderow, Manfred Kossens, Fredi Latzke und Rainer Gerdts ebenfalls gut behaupten. Norbert Moderow errang mit 597 Ringen Platz sechs, Manfred Kossens mit 582 Ringen Platz 9, Fredi Latzke mit 580 Ringen Platz 12 und Rainer Gerdts mit 558 Ringen Platz siebzehn.

In der Mannschaftswertung reichte es für Rainer, Manfred und Norbert für Platz zwei mit 1737 Ringen. Erster wurde hier die BSG OHZ mit 1738 Ringen.  Nico Gerdts musste  mit 653 Ringen(Platz 7) in der Schützenklasse Compound wegen Ringgleichheit ins Stechen gehen um den Einzug ins Finale zu erreichen . Gesundheitlich leicht angeschlagen musste er sich jedoch nach dem Stechpfeil geschlagen geben. Aber auch die Ergebnisse unserer Vereinskameraden die für ihren Stammverein antraten konnten sich sehen lassen. Hendric Schüttenberg (Borgfelder SGI) wurde ebenfalls mit 615 Ringen Landesmeister in der Juniorenklasse, Mutter Birgit , ebenfalls Borgfelder SGI, belegte mit 555 Ringen den dritten Platz in der Damenaltersklasse. Manuel Augner (Borgfelder SGI) fand sich in der Qualirunde in der Schützenklasse mit 611 Ringen auf dem dritten Platz wieder, konnte diesen auch im Finalschiessen verteidigen. Thomas Pirch (SV Arbergen) belegte in der Schützenklasse mit 547 Ringen Platz zwölf. Für einige wird das Ergebnis sicherlich zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft reichen.

Ergebnisse:

Presse:


Bezirksmeisterschaft 29.05.2016:

Das Wasser kam bald aus den Schuhen wieder raus....so verregnet war unsere diesjährige Bezirksmeisterschaft in Zeven.......

 

15 Starts konnte der SSV Tarmstedt auf der diesjährigen Bezirksmeisterschaft in Zeven für sich verbuchen. Kurz vor Turnierbeginn öffnete der Himmel seine Schleusen und schloss sie nach dem Turnierende. In der Zwischenzeit mussten die Schützen versuchen das bestmögliche daraus zu machen. Das dieses auch gelang lag sicherlich auch mit an der guten Atmosphäre die auf dem Gelände herrschte. So konnten unsere Teilnehmer etliche Medaillen mit nach Hause nehmen. In der DAK/Recurve siegte Elke Heins deutlich mit 612 Ringen, gefolgt von Vereinskameradin Rena Lindermann mit 356 Ringen. In der HAK/Rec. gingen Platz 1-5 an den SSV. Hier siegte Norbert Moderow mit 580 Ringen vor Rainer Gerdts (575 Ringe), Fredi Latzke (560 Ringe), Manfred Kossens (560 Ringe) und Michael Simmat (537 Ringe). In der DK dominierte Mascha Heins mit 515 Ringen vor Kirsten Kück (394 Ringe), ebenfalls SSV Tarmstedt.  In der Jugendklasse/m ging Lorenz Warnken (381 Ringe) und Jugendklasse/w  Antonia Viohl (400 Ringe) als Einzelstarter an die Schießlinie und nahmen somit ebenfalls den Bezirksmeistertitel mit nach Hause. In der Juniorenklasse setzte sich Leon Schnackenberg (SSV Tarmstedt, 388 Ringe) gegen Luca Gürtler (TuS Zeven, 342 Ringe) durch. In der Compoundklasse Herren musste sich Nico Gerdts mit 661 Ringen dem Bremervörder Marvin Greif (670 Ringe) geschlagen geben. Der Mannschaftstitel in der HAK ging ebenfalls an den SSV Tarmstedt. Norbert Moderow, Rainer Gerdts und Manfred Kossens waren als einzige Mannschaft gemeldet. Eine tolle Sache ist auch die Anfängerklasse, die als Rahmenprogramm auf 40 m mit schießt . Hier landete Lisa Poppe mit 500 Ringen auf Platz 2 und Nils Michaelis als Blankbogenschütze auf Platz 9 mit 225 Ringen.

Ergebnisse:

Presse:


Jubiläumsturnier 22.05.2016 in Mühlentor:

3xGold und 2xSilber war die Ausbeute unserer 7 Teilnehmer auf dem Jubiläumsturnier zum 20 jährigen bestehen der Bogenabteilung in Mühlentor.....

 

Norbert Moderow, Antonia Viohl, Thomas Pirch, Manfred Kossens, Fredi Latzke, Elke und Mascha Heins nahmen an diesem besonderen Turnier zum 20 jährigen Bestehen der Bogensparte in Mühlentor/Schaphusen teil. Liebevoll handgemachte Preise in Form von Bogenscheiben, gute Bewirtung und super Wetter taten ihr übriges das Turnier zu einer vollkommen gelungenen Veranstaltung zu machen. Norbert Moderow siegte in der Herrenaltersklasse deutlich mit 603 Ringen, ebenso wie Elke Heins in der Damenaltersklasse mit 612 Ringen und Mascha Heins in der Damenklasse mit 548 Ringen. Silber ging an Thomas Pirch in der Schützenklasse mit 528 Ringen und Antonia Viohl in der Jugendklasse/w. mit 425 Ringen. Manfred Kossens landete mit 547 Ringen in der Herrenaltersklasse auf Platz 6, gefolgt von seinem Vereinskameraden Fredi Latzke mit 516 Ringen.

Ergebnisse:

Presse:


Kreismeisterschaft 08.05.2016 in Tarmstedt:

16 Starter schickte die Bogensparte des SSV an die Startlinie. Trotz der warmen Witterung musste man mit Wind kämpfen.....

 

 

Insgesamt 28 Starts verbuchte die diesjährige KM Bogen des Schützenkreis Zeven. Gleich 16 nahm der SSV Tarmstedt davon in Anspruch. Äußerst angenehme Temperaturen hätten zu Top Ergebnissen geführt, wenn die Schützen nicht so mit dem doch sehr starkem Wind zu kämpfen gehabt hätten. Konkurrenz konnten sich allerdings der SSV Tarmstedt und der TuS Zeven lediglich nur selbst machen, da sie in den verschiedenen Klassen die Startplätze nur mit eigenen Schützen oder mit Einzelstarter besetzen konnten. Ausgenommen davon war nur der Juniorenbereich, die Herren Compoundschützen und die Anfängerklasse.

So hatte im Damen Recurvebogen Mascha Heins mit 495 Ringen die Nase vorn, vor ihren Vereinskameradinnen Judith Kühn (469 Ringe) und Kirsten Kück (356 Ringe) . Einzelstarter im Jugend/M Bereich war Lorenz Warnken (366 Ringe) und Antonia Viohl (Jugend/w., 422 Ringe) und errangen die Goldmedaille. Auch in der Herren Altersklasse wurde der Titel unter den Tarmstedtern ausgemacht. Hier siegte Norbert Moderow mit 589 Ringen vor Fredi Latzke (544 Ringe), Rainer Gerdts (509 Ringe), Manfred Kossens (505 Ringe) und Michael Simmat (497 Ringe). In der Damen Altersklasse ging der Titel an Elke Heins (601 Ringe), gefolgt von Rena Lindermann (362 Ringe). In der Juniorenklasse Recurve musste sich Leon Schnackenberg mit 230 Ringen Luca Gürtler vom TuS Zeven (244 Ringe) geschlagen geben. ebenso wie Nico Gerdts (612 Ringe). Er landete mit seinem Compoundbogen hinter Jens Thieme (616 Ringe) vom TuS Zeven. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Anfängerklasse.  Dort siegte Gisela Weiberg vom SV Wilstedt mit 511 Ringen, vor Lisa Poppe, (SSV Tarmstedt, 462 Ringe), Stefan Wacker (SV Wilstedt, 354 Ringe) und Nils Michaelis (SSV Tarmstedt, 222 Ringe). In der Mannschaftswertung siegten in der Damenklasse die Mannschaft mit Judith Kühn, Mascha Heins und Kirsten Kück, sowie in der Herren Altersklasse die Mannschaft mit Norbert Moderow, Rainer Gerdts und Manfred Kossens. Am 29.05.2016 findet die Bezirksmeisterschaft in Zeven statt. Dort geht es dann um die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.

Ergebnisse:

Presse:


Zum 38. mal fand am 1. Mai das Achimer Bogenturnier statt.

 

 

Recht erfolgreich waren die Tarmstedter Bogensportler auf dem Achimer Bogenturnier an dem insgesamt 55 Schützen teilnahmen. In ihren jeweiligen Klassen belegten Elke und Mascha Heins, Norbert Moderow und Antonia Viohl den ersten Platz.  Ebenso Platz 1 ging an die Mannschaft mit Norbert Moderow sowie Elke und Mascha Heins. Weitere Platzierungen in ihren jeweiligen Klassen gingen an Lisa Poppe und Rena Lindermann, die beide den zweiten Platz errangen, Thomas Pirch Platz vier und Rainer Gerdts Platz sieben. Die Mannschaft mit Rainer Gerdts, Rena Lindermann und Antonia Viohl landete                                                                                                 auf Platz 10.

                                                                                              Ergebnisse:


11.Tarmstedter Hallenbogenturnier 20.03.2016:

Wieder einmal ausgebucht war unser 35 m Turnier. Insgesamt traten 60 Bogensportler und Bogensportlerinnen an die Startlinie.....

weiter:

 

 

11. Tarmstedter Hallenbogenturnier am 20.03.2016:

Mit insgesamt 60 Startern aus 18 Vereinen war unser Turnier wieder frühzeitig ausgebucht. Die weiteste Anreise wurden aus Potsdam und Rendsburg zurückgelegt, jüngster Teilnehmer war der erst 7 jährige Tizian Kutzner aus Seefeld. Viele Schützen nutzen gerne dieses Turnier zur Vorbereitung auf Außensaison. Es wurden auch wieder gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt.

Ergebnisse:

Presse:


Deutsche Meisterschaft BSN 19.03.2016 in Leverkusen:

Erneut wurde Elke Heins mit 542 Ringen in der Damenaltersklasse/AB Deutsche Meisterin. Vereinskamerad Michael Simmat belegte in der Herren Altersklasse/AB mit 469 Ringen Platz 5.

Presse:


Landesliga Ost 13.02.2016 in Wendisch-Evern:

Rainer Gerdts war der Fels in der Brandung am letzten Wettkampftag der Landesliga Ost. Liganeulinge Lorenz Warnken, Rena Lindermann, Lisa Poppe und Leon Schnakenberg konnten am heutigen Wettkampftag ihrer Nervosität nichts entgegen setzen. Unsere dritte Mannschaft ging als Tabellenletzter an den Start, wohl wissend, das ihr Abstieg aus der Landesliga Ost seit einer Woche durch den Abstieg der zweiten Mannschaft von der Landesverbandsliga  zurück in die Landesliga Ost, besiegelt ist. Trotzdem wollten alle nochmal ihr bestes geben, leider ohne Erfolg. Alle 7 Matches wurden verloren, man blieb Tabellenschlusslicht. Trotzdem war es für unsere Neulinge wichtig schon mal in den Ligabetrieb zu schnuppern. In der neuen Ligasaison startet des SSV Tarmstedt wieder mit zwei Mannschaften.

Presse:

Ergebnisse:


Landesverbandsliga 07.02.2016 in Petersfehn:

Norbert Moderow, Michael Simmat, Birgit Schüttenberg und Antonia Viohl traten am letzten Wettkampftag mit dem festen Vorsatz an sich noch vom letzten auf den rettenden sechsten Platz vorzukämpfen. Auch hier gab es fünf Niederlagen, ein Sieg und ein Unentschieden. Dieses reichte leider nicht um den letzten Tabellenplatz zu verlassen und die zweite Mannschaft steigt damit wieder in die Landesliga Ost ab. Dadurch ist auch jetzt schon das Ausscheiden der dritten Mannschaft des SSV Tarmstedt aus der Landesliga Ost besiegelt. Am Aufstiegskampf in die Regionalliga Nord nimmt als Erstplatzierter die BSG OHZ teil.

Presse:

Ergebnisse:


Regionalliga Nord 06.02.2016 in Bassum:

Aufgrund der Ausfälle von 3 Stammschützen traten Thomas Pirch, Manfred Kossens und Fredi Latzke die Reise nach Bassum an. Ziel war es die Klasse zu halten. 5 Niederlagen, ein Unentschieden und ein Sieg ließen sie zwar vom vierten auf den fünften Platz abrutschen, aber der Klassenerhalt wurde erreicht. Aufsteiger in diesem Jahr ist Bassum 1848.

Presse:

                                                                         Ergebnisse:

                                        


Landesmeisterschaft in Bersenbrück am 23./24.01.2016:

Elke Heins, Antonia Viohl und Mascha Heins holen Medaillen....

weiter:


Landesmeisterschaft 24.01.2016 Bersenbrück:

In der Damenklasse landete Mascha Heins in der Qualirunde mit 534 Ringen auf dem 6. Platz und qualifizierte sich damit fürs Finalschießen. Dort konnte sie sich gegen zwei weitere Gegnerinnen durchsetzen und brachte am Ende des Tages die Bronzemedaille mit nach Hause. Nina Kossens erang mit 426 Ringen Platz 18.

Nico Gerdts schrammte in der Schützenklasse Compound um einen Platz an der Finalteilnahme vorbei. Er belegte mit mit 567 Ringen den neunten Platz.

                                                                          Ergebnisse:

                                                                          Presse:


Landesmeisterschaft 23.01.2016 Bersenbrück:

Elke Heins holt mit 555 Ringen die Goldmedaille. Sie setzte sich in der Damenaltersklasse gegenüber ihrer ständigen Konkurrentin Uta Bormann vom BSC Wendisch-Evern mit 555 Ringen durch. Auch Antonia Viohl bestieg in der Jugendklasse/w. erstmal das Podest. Sie errang mit 510 Ringen die Bronzemedaille. Für Norbert Moderow, Fredi Latzke und Manfred Kossens gab es in der Altersklasse auf dieser Meisterschaft gar nichts zu holen da sie weit unter ihren Möglichkeiten blieben. Norbert Moderow errang mit 523 Ringen mit Platz 10 einen Mittelfeldplatz, Manfred Kossens schoss sich mit 510 Ringen auf Platz 13 und Fredi Latzke brachte es nur auf 476 Ringe und Platz 20. Im Mannschaftergebnis kamen sie auf 1509 Ringe und Platz 4 .


Landesverbandsliga 16.01.2016 in Lastrup:

Mehr als durchwachsen endete der dritte Wettkampftag in der Landesverbandsliga für die zweite Mannschaft des SSV Tarmstedt. Für die gesperrte Birgit Schüttenberg, die in der Vorwoche in der ersten Mannschaft zum Einsatz kam, rückte Antonia Viohl aus der Drittvertretung  an die Seite von Norbert Moderow, Michael Simmat und Thomas Pirch.   Für Moderow , Pirch und Simmat lief es an diesem Wettkampftag nicht rund. . 5 verlorene und 2 gewonnene Matches ließen die Tarmstedter wieder auf den letzten Platz rutschen, Punktgleich mit dem siebtplatzierten Schützen von Sagitto Delmenhorst. Wegen der Enge der Punkte zwischen Platz 5 - 8 wird sich der Abstieg erst am letzten Wettkampftag am 13.02.2016 in Petersfehn    entscheiden

 Ergebnisse:

Presse:

                                                                                            


Turnier Vegesack am 10.01.2016:

Das kleine, auf drei Durchgänge in 2 Tagen durchgeführte Turnier erfreut sich in den letzten Jahren immer mehr an Beliebigkeit bei den Tarmstedter Bogenschützen. So reisten am Vormittag  Rena Lindermann, Elke und Mascha Heins, Norbert Moderow und Antonia Viohl an, um an zwei Durchgängen sowie Lisa Poppe und Fredi Latzke am Nachmittag, um am letzten Durchgang teilzunehmen. Elke Heins setzte sich in Durchgang 2 und 3 an die Spitze der Altersdamen/Rec. mit 558/549 Ringen, ebenso Mascha Heins in der Damenklasse mit 569/574, Norbert Moderow, der nicht gerade seinen besten Tag erwischte landete in der Herrenaltersklasse  im 2. Durchgang mit 531 Ringen auf Platz 2 und im 3, Durchgang mit 507 Ringen auf Platz 5. Rena Lindermann war es auch gleich glücklicher Tag. In der Damenaltersklasse landete sie im 2. Durchgang mit 289 Ringen und im 3. Durchgang mit 337 Ringen jeweils auf Platz 4. Antonia Viohl  setzte sich in beiden Durchgängen mit 522 und 498 Ringen an die Spitze in der Jugendklasse. Lisa Poppe errang im dritten Durchgang 402 Ringe/Platz 2 und Fredi Latzke landete in der Altesklasse im dritten Durchgang mit 528 Ringen auf Platz 2.

Presse:

 

 


Regionalliga Nord 09.01.2016 in Querum:

Die Erstvertretung musste auf Clemens Brosi verzichten. Dafür rückte Birgit Schüttenberg nach. 3 Siege, 3 Niederlagen und ein Unentschieden war das Faszit am Ende des Wettkampfes. Damit fällt der SSV Tarmstedt vom 2 auf den 4 Tabellenplatz zurück. Trotzdem kann man ganz entspannt zum 4 Wettkampftag am 06.02.2016 nach Bassum reisen denn das Ziel Klassenerhalt ist erreicht.

Ergebnisse:

                                                                                              Presse:


Landesliga Ost 09.01.2016 in Vegesack:

Lisa Poppe, Rainer Gerdts, Rena Lindermann, Lorenz Warnken und Fredi Latzke konnten erstmals drei Siege einfahren. Leider ändert es nichts an der Tabellensituation und man befindet sich immer noch auf den letzten Platz. Dafür haben unsere Liganeulinge einen neuen Motivationsschub bekommen, der für den letzten Wettkampftag in Wendisch-Evern am 13.02. wichtig ist.

Ergebnisse:

                                                                                              Presse: