Sportliche Ereignisse und Schnappschüsse 2022


Landesmeisterschaft Pistole und Revolver in Warendorf:

Daniel Sosna, Tim Stelljes, Sven Behnken und Torsten Fredrich hießen die Teilnahme der Landesmeisterschaft. In der Herrenklasse 1 - 9 mm Pistole - belegte Daniel Sosna den ersten Platz mit 366 Ringen, Sven Behnken errang in der Herrenklasse  -2- mit 338 Ringen Platz 10.  Mit der 44er Magnum Herren -1- setzte sich Daniel Sosna mit 368 Ringen Platz eins , ebenso mit der  45er ACP  mit 375 Ringen. Der zweite Platz ging an Tim Stelljes mit 366 Ringen. Bei den Herren -2- landete Sven Behnken mit der 45er ACP auf Platz sieben mit 361 Ringen, sowie Torsten Fredrich , Herrenklasse -3-, mit 354 Ringen auf Platz sechs.  Die Mannschaft mit Sven Behnken, Tim Stelljes und Torsten Fredrich errang mit 1081 Ringen Platz zwei.

Wümme Zeitung:


Deutsche Meisterschaft München Hochbrück:

Mit Daniel Sosna hat sich ein weiterer Schütze für die DM in München qualifiziert.  Am  02.09. startete Daniel  mit der Pistole 9x19 morgens um 8.00 h. Für ihn war es die erste Deutsche Meisterschaft., somit machte sich natürlich auch bei ihm eine leichte Nervosität, vor allem im ersten Durchgang, bemerkbar.  Am Ende belegte er mit 368 Ringen den 17.ten Platz. Am  01.10.2021  muss er erneut in München mit dem Revolver 44 Magnum starten.

Vereinsblatt:


Deutsche Meisterschaft München Hochbrück:

Peter Grimm startet am 29.08. und 30.08.2021 mit seiner Schnellfeuerpistole  nach 20 Jahren wieder auf einer Deutschen Meisterschaft. Dieses Vergnügen hatte er zuletzt in der Juniorenklasse. Dementsprechend groß war die Anspannung am ersten Starttag. Pünktlich um 8.00 h startete er den ersten Durchgang am 29.08.. Dafür hatte er gleich eine Handvoll Kampfrichter hinter sich, die sich alle mit ihm beschäftigen konnten, weil alle weiteren Teilnehmer aus unerklärlichen Gründen nicht zur Startzeit erschienen waren. Trotzdem war er mit seiner Leistung zufrieden. Seine Startzeit am 30.08. erhielt er dann am Nachmittag per SMS. Die Zwischenzeit nutzte Peter mit Heino Gieschen, der ihn nach München begleitet hatte, für eine Sightseeing Tour.  Im zweiten Durchgang am 30.08. wurde er von Pech verfolgt. Zwei Fehlschüsse  brachten ihn etwas aus dem Konzept. Am Ende belegte er mit 485 Ringen den 37.ten Platz.

Vereinsblatt:


Landesverbandsmeisterschaften in Oldenburg:

Es war der Tag von Daniel Sosna, der gleich 4 Landesmeistertitel für dich verbuchen konnte. Diese errang er in der Disziplin 45.er ACP der 1. Herren, mit der 44er Magnum, mit der 357 Magnum und mit der 9x19 mm Pistole.

Wümme Zeitung: